Beim Thema Maschinensicherheit beraten wir Sie gerne

Risikobewertung

Die Risikobeurteilung ist ein grundlegender Bestandteil des CE-Konformitätsverfahrens und gehört zur technischen Dokumentation, die für jede Maschine erstellt werden muss. Schon bei der Planung eines Produkts soll die Risikobeurteilung von den Entwicklern und Konstrukteuren der Maschine durchgeführt werden.

Wir zeigen Ihnen, dass Sie dieses oft als notwendiges Übel abgetane Thema sogar effektiv nutzen können: Wenn Sie schon während der Entwicklung Ihres Produkts Risiken erkennen und am Schreibtisch beseitigen, ersparen Sie sich nicht nur Ärger mit Ihren Kunden, sondern vermeiden auch Kosten, die durch einen späteren Umbau der Maschine entstehen können.

Wir beraten und unterstützen Ihre Entwickler und Konstrukteure bei der Erstellung einer systematischen normgerechten Risikobeurteilung.

Die Risikobeurteilung als Baustein für die CE-Konformität

Wir schlagen nach einer gründlichen Analyse des bestehenden CE-Konformitätsverfahrens vor, wie Sie die verschiedenen Arbeitsschritte sinnvoll organisieren können und entwickeln mit Ihnen einen praxisgerechten Arbeitsablauf, der an Ihre Prozesse angelehnt ist. Wir erstellen zusammen mit Ihren Entwicklungs- und Konstruktionsabteilungen eine klar strukturierte und normgerechte Risikobeurteilung, die als Vorlage für weitere Varianten und Sondermaschinen dienen soll.

Eine solide Risikobewertung ist eine von mehreren Voraussetzungen für die CE-Konformität dieses Produkts – ohne CE-Konformität dürfen Sie das Produkt nicht in Verkehr bringen.

Und das bieten wir Ihnen

  • null
    In einem Workshop sensibilisieren wir Ihre Mitarbeiter für das Thema Maschinensicherheit und Risikobeurteilung
  • null
    In Zusammenarbeit mit Ihnen werden alle notwendigen Inhalte für die Risikobeurteilung eines Maschinentyps nach DIN EN ISO 12100 erarbeitet
  • null
    Die Grenzen der Maschine werden bestimmt und deren Verwendungszweck definiert
  • null
    Die Gefährdungen werden identifiziert, welche die Maschine in den einzelnen Lebensphasen verursacht
  • null
    Die Risiken der einzelnen Gefährdungen werden eingeschätzt – zum Beispiel das mögliche Schadensausmaß, die Eintrittswahrscheinlichkeit dieses Schadens sowie die Erkennbarkeit der Gefährdung
  • null
    Die Risiken der einzelnen Gefährdungen werden abschließend bewertet, so können Sie entscheiden, ob eine Risikominderung erforderlich ist und welche Maßnahmen das Risiko verringern können